• Deutsch
  • Italia
  • English

News

13. März 2017

Sixtus Schliersee Alpentriathlon 2017

-30 Jahre Mythos- Der Sixtus Schliersee Alpentriathlon feiert 2017 sein 30. Jubiläum.

Im Jahr 1988 fiel der erste Startschuss des Sixtus Schliersee Alpentriathlon. Seitdem sind fast 30 Jahre vergangen und der Triathlon hat sich zu einem echten Mythos auf der Olympischen Distanz entwickelt.

Am 16. Juli 2017 geht der Sixtus Schliersee Alpentriathlon in die 30. Runde. Auch dann wird die Triathlon-Veranstaltung wieder alle Teilnehmer und Zuschauer mit seiner eindrucksvollen Alpenkulisse begeistern und die Athleten mit seiner atemberaubenden Rad- und Laufstrecke durch das bayerische Voralpenland herausfordern. Die Sixtus Werke Schliersee GmbH als in Schliersee ansässiges Unternehmen werden den Triathlon als Titelpartner wieder unterstützen. Mit über 80 Jahren Erfahrung bei der Produktion von Präparaten zur Sport-, Körper- und Fußpflege ist Sixtus der optimale Partner für den Triathlon und die Athleten. 

Nachdem die Athleten im kühlen Nass des Schliersee die Schwimmstrecke absolviert haben, gehen sie auf die anspruchsvolle Radstrecke, die schon immer das Herzstück des Sixtus Schliersee Alpentriathlon war. Beim 4 Kilometer langen Anstieg mit rund 12 % Steigung hinauf zum Spitzingsattel müssen die Triathleten noch einmal kräftig in die Pedale treten, bevor sie am Spitzingsattel (1127 m) ankommen und auf die traumhafte Laufstrecke dürfen, die durch die phantastische Alpenwelt am Spitzingsee führt.

Nicht ohne Grund kann der Sixtus Schliersee Alpentriathlon von sich behaupten, dass er wohl zu den härtesten Olympischen Distanzen Deutschlands zählt. Im Ziel jedoch werden die Teilnehmer mit dem traditionellen und viel gelobten Kaiserschmarrn für ihre Leistung belohnt.

Dieses einzigartige Flair ist bei keinem anderen Triathlon zu finden - ein echter Mythos eben!

Weiter Informationen gibt es hier: http://schliersee-alpentriathlon.com/

 

 

 

zurück

zum News Archiv